Als Geschäftsführer hat man keine Zeit für Familie und Privatleben, oder?

Ein Unternehmen zu gründen, aufzubauen und zu führen kostet Zeit. Sehr viel Zeit. Und Energie. Da bleibt das eigene Privatleben oft auf der Strecke. Dabei stellt man es sich ganz anders vor, wenn man sich auf diese Aufgabe einlässt. Sein eigener Chef zu sein, bedeutet doch auch viel Freiheit. Man kann selbst bestimmen, wann man arbeitet und wann nicht. Auch mal vormittags gemütlich einkaufen gehen oder Sport treiben… Leider sind die meisten Selbständigen eher streng mit sich selbst und arbeiten sich “zum Wohle der Firma” ziemlich stark auf.

Doch woran merkt man eigentlich, dass man selbst in genau diese Falle getappt ist?

Wenn du in der Früh aufwachst und schon schlapp und ohne Energie aufstehst. Eigentlich lieber liegen bleiben würdest. Du trotzdem als eine der ersten Aktionen auf dein Handy schaust, um nach dienstlichen Mails zu prüfen. Wenn du auch spät abends noch den Laptop auf dem Schoß hast oder an deinem Schreibtisch sitzt. Wenn du ein schlechtes Gewissen hast, sobald du mit deiner Familie Zeit verbringst, dass du in der Zeit doch eigentlich noch etwas für die Firma machen müsstest. Es gibt viele Anzeichen, dass man sich als Geschäftsführer zu viel zumutet. Die Extrembeispiele wie Schlaflosigkeit, körperliche Probleme, Depressionen kommen natürlich noch dazu. Das ist wie eine rote Ampel, also absolute Notbremsung nötig! Die vorher genannten Beispiele werden von Unternehmern häufig als ganz normale Begleiterscheinungen der Selbständigkeit angesehen. Und für bestimmte stressige Phasen wäre das auch völlig in Ordnung. Aber wenn es eher zum Normalzustand wird, gilt es Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Im eigenen Unternehmen fällt es uns so leicht, Trends zu erkennen und Maßnahmen abzuleiten. Aber wenn es uns persönlich betrifft, sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht…

Coaching für IT-Geschäftsführer: Bewerben Sie sich für die nächste Möglichkeit ab Oktober 2017

Als Geschäftsführer eines IT-Unternehmens tragen Sie viel Verantwortung. Mit Ihren Entscheidungen steht und fällt der Erfolg des Unternehmens. Gerade die IT-Branche mit der schnelllebigen Technologie und anspruchsvollen Kunden entstehen hohe Ansprüche und eine starke Belastung bei Geschäftsführern.

Sich verändernde Situationen wie Schwierigkeiten mit Kunden, Personal oder Geschäftspartnern macht das Leben besonders schwer. Häufig entsteht beim Geschäftsführer durch die permanente Belastung ein schleichender Prozess, der Lebensenergie entzieht. In der Früh wacht man nicht mehr vor dem Wecker auf, würde gern liegenbleiben, fühlt sich lustlos und antriebslos. Die Begeisterung auch im Privatleben für Hobbies und schöne Dinge ist ganz unbemerkt entschwunden. Man freut sich einfach auf das Nichtstun – das wiederum aber auch kein angenehmes Gefühl erzeugt, weil im Hinterkopf noch eine sehr lange Liste an Aufgaben und Sorgen ein schlechtes Gewissen erzeugt.

Über die Zeit wächst das eigene Unternehmen und entwickelt sich zu dem, was es ist. Doch wo bleiben da die Träume und Wünsche des Geschäftsführers? Wo bleiben die eigenen Bedürfnisse? Wofür tue ich das eigentlich?

Mit Coaching für Geschäftsführer von IT-Unternehmen kann der Geschäftsführer wieder klarer sehen, welche persönlichen Ziele und Bedürfnisse er hat und wie er diese in Einklang mit dem Unternehmen bringt. Wie Engpässe überwunden und Konflikte gelöst werden können. Wie wieder mehr Lebensenergie und Lebensfreude entsteht – und das Unternehmen gleichzeitig gesunder und reibungsloser läuft.

Aktuell sind bei IT-Businesscoach keine Beratungskapazitäten frei. Um die Qualität und Wirkung des Coachings sicherzustellen, werden pro Quartal aktuell nur 6 Plätze im persönlichen Coachingprogramm für IT-Geschäftsführer angeboten. Für einen monatlichen Beitrag von 2.500€ erhält der Geschäftsführer uneingeschränkte Coachingeinheiten – persönlich, telefonisch und per Email – für einen Zeitraum von 6 Monaten zur Steigerung des persönlichen und unternehmerischen Erfolgs.

Möchten Sie Ihren unternehmerischen Erfolg ankurbeln und gleichzeitig persönlich wieder zu mehr Lebensenergie und Ausgeglichenheit kommen, bewerben Sie sich auf den nächsten freien Platz im Coachingprogramm für IT-Geschäftsführer. Senden Sie hierzu eine E-Mail mit der Begründung, warum Sie der richtige Kandidat für das Geschäftsführer-Coaching sind und dieses Programm mitmachen wollen.

Konfliktlösung in 6 Schritten

Ein Konflikt in der Beziehung oder auf der Arbeit kann schwerwiegende Konsequenzen haben. Die Partnerschaft geht stückchenweise in die Brüche und aus dem ungeliebten Job möchte man lieber ausbrechen. Um solche Situationen zu vermeiden, ist es wichtig die richtige Konfliktlösung zu finden, denn oftmals ergeht man sich in gegenseitigen Anschuldigungen und wird verletzend zueinander. Doch dies muss nicht sein, denn fast jeder Konflikt kann auf einer verbalen Ebene in gegenseitigem Respekt gelöst werden. Hierzu sei eines aber bereits jetzt gesagt: Dies funktioniert nur dann, wenn beide Parteien auch bereit sind, den Streit zu schlichten. Im Idealfall gibt es eine dritte unabhängige Person, der beide Parteien vertrauen und die als Moderator dienen kann. Allerdings ist dies kein Muss, sondern kann unter gegebenen Umständen eine wertvolle Hilfe sein. Im Grunde lässt sich jeder Konflikt in sechs einfachen Schritten bewältigen.Continue reading